Geistliche Sex Resultate -Blutgeflüster 3-

Aktualisiert: 11. Okt 2017

Ein wachsender Geistlicher Zustand bedeutet Zunahme. Das Raum braucht.

Je mehr der Geist wächst, desto mehr Dehnung brauchen die Muskeln. Nun es gibt 2 Beispiel Resultate Hier das 1. Sex Resultat:

Die Muskeln werden nicht gedehnt. Aber der Geist wächst und die Muskeln

möchten gedehnt werden. Ohne Dehnung in den Muskeln kommt es zu Spannungen und Spannungen führen bekanntlich zu Aggressionen. Das ist wohl der Partner,

der so scheint als wäre er der leidenschaftlichste Liebhaber aller Zeiten.

Dabei ist der arme doch nur sauer auf die Spannungen. Wir sollten ganz besonders, mit diesen Partnern behutsam umgehen und sie hin und wieder aus ihrem Trieb rausholen.


Das 2. Sex Resultat:

Der Körper wird gedehnt, die Muskeln können entspannen und der Geist bekommt mehr Raum, durch die Dehnung. Ein sehr entspannter Geist führt zu Schwerelosigkeit, das auch zu viel Harmonie bedeutet. Das ist dann wohl der Partner, der so scheint, als wäre er „Sex Gott“ persönlich. Dabei ist der arme einfach nur kuschelig und zwar so sehr, dass er sich in der Harmonie verlieren kann. Wir sollten auch, ganz besonders, mit diesen Partnern behutsam umgehen und sie hin und wieder aus ihrem Loch rausholen. Kann mir mal jemand hier raus helfen :)