Ich möchte eine Partei wählen..

.. die sagt:



Frauen sollten in ihrer Perioden Zeit, nicht arbeiten.

Ich möchte eine Partei wählen, die sagt: Das jeder ein Grundeinkommen haben kann. Damit jeder eine Basis hat, um hier in diesem Systeme zu leben.

Ich möchte eine Partei wählen, die sagt: Wir verbessern das Schulsystem um eure Kinder zu Menschen zu erziehen und nicht zu weiteren Robotern.

Ja ob ich wählen gehe? Wen ich wähle? Das alles ist doch keine Lösung.

Wir erwarten alles immer von außen.

Die Parteien entscheiden wie das Land regiert werden soll, bieten uns das im Wahlkampf an und wir wählen aus den Angeboten, eine für uns „passende“ Partei und gut ist. Als würde man im Rewe einkaufen gehen. Rewe stellt die Auswahl an Äpfel da und wir kaufen eine Sorte aus diesem Angebot.

Aber diese Angebote kommen ja nicht von irgendwo. Die Angebote richten sich auch nach unseren Bedürfnissen, das wir als Volk eben vorleben. Ganz ehrlich.. was tragen wir denn dazu bei? Was bieten wir denn diesem Land, das wir als „Service“ von der Regierung wieder verlangen? Wir tragen so viel bei, in dem wir immer mehr wie Roboter arbeiten gehen und dadurch immer weniger Zeit haben. Wir werden einsamer, sind nicht mehr hilfsbereit weil wir doch so wenig Zeit haben Mensch.Wir werden immer bequemer und konsumieren das, was man uns vorgibt, weil wir keine Zeit haben. Wir werden rassistischer, weil wir nicht mal unsere Nachbarn dulden können.

Das einzige was wir aktive machen ist, dagegen zu sprechen und zu protestieren. Das gefällt uns nicht, und das ist scheiße, das können die doch nicht machen. O doch das können die machen, dafür gibt es viele Beispiele aus der Vergangenheit.

Aber keiner von uns macht „tat“sächlich was. Es ist keine Tat zu sehen. Nach einer Demo, geht jeder wieder arbeiten, essen, trinken, einkaufen etc. und lässt sich wieder regieren. Denn so ist es auch bequemer für uns alle.

Um eine gute Regierung im Land zu haben braucht es ein gutes Angebot und dafür muss jeder von uns endlich mal aus seiner Komfortzone raus kommen. Wer wirklich eine andere Regierung haben möchte, sollte, für diese Art von Regierung etwas unternehmen. Wir sollten die Angebote, die wir möchten, erst im eigenen Alltag anwenden können und es vorleben können um dafür zu werben. Wir können nicht bei Mercedes arbeiten und gegen den Kapitalismus sein. Wir können nicht Heilpraktiker sein und gegen die Ärzte sein.

Ich finde jeder sollte sich mal Gedanken darüber machen, was für Eigenschaften eine Regierung haben sollte, das sie möchten. Dann sollte jeder, diese Eigenschaften an sich selber suchen und daran arbeiten, diese Eigenschaften in sein Leben zu integrieren. Jeder sollte mal das vorleben, wie er leben möchte. Wer Frieden möchte, sollte endlich friedlich sein, auch wenn es heißt mit dem Nachbarn sich zu vertragen. Wer Meinungsfreiheit haben möchte, sollte die Meinung anderer respektieren, auch wenn es nur die Meinung von einem Freund ist. Wer Gerechtigkeit möchte, sollte endlich Gerecht sein, auch wenn es heißt seine Zeit Gerecht aufzuteilen und für sich selber mal die Zeit zu nehmen.

Wir alle möchten Frieden, Meinungsfreiheit und Gerechtigkeit, aber wer von uns lebt es denn auch wirklich vor? Wir können nicht mal mit uns selber Frieden schließen und schaffen es nicht uns selber zu lieben. Wie sollen wir da, andere lieben und Frieden ausleben? Wir können nicht mal die Meinung unseres Partners akzeptieren, wie sollen wir dann anderen diese Freiheit geben? Wir sind nicht mal uns selber Gerecht. Wir stehlen so viel Zeit von uns selber und machen uns körperlich und geistig fertig. Es ist ungerecht unseren Körpern gegenüber, sie wie Packesel zu nutzen. Wie können wir denn noch anderen Gerechtigkeit zeigen?



Ich finde, es ist tatsächlich an der Zeit, für mich zumindest, an uns selber zu arbeiten. Das zu geben, was wir verlangen. Wir sollten endlich ehrlich und aufrichtig sein und das vorleben, wie wir leben möchten.