Mein Herzenswunsch für das neue Jahr

Das kann doch einfach nicht wahr sein oder? Warum muss ich immer die volle Kanne nehmen? Ich bin wieder mal in meiner PMS-Zeit und wieder habe ich Pläne gemacht die nicht dazu passen. Oder besser gesagt nicht so leicht zu durchführen sind. Ich stecke mitten in einer 14 Tägigen Chakren Reinigung, das heißt, das ich gerade beim 4. Chakra bin. Seit gestern reinige ich das Herzchakra und als ob das nicht emotional genug wäre, mache ich das auch noch in meiner PMS-Zeit. Wäre es die Bauchnabel oder Sakral Chakra oder so.. ok das wäre ja einigermaßen noch tragbar. Aber Herzchakra Reinigung in der PMS-Zeit ist Katastrophe und kommt in die Tabuliste der PMS-Zeit.

Alles ist schrecklich, alles ist traurig, alles ist gegen mich, das ganze Universum dreht sich gegen mich.. Ich bin so verletzt und verletzlich, so schutzlos! Aber dann bin ich doch voller Kraft und schaffe mehr als die anderen Tage, ich schufte ja schon wie eine Wahnsinnige. Nichts kann mich nieder machen, ich bin stark, ich schütze mich vor allem und alles und halte alles fern von mir. Oh mein Gott sage ich nur. Was für ein Gefühlschaos!

So viel zu meiner diesjährigen und abschließenden Chakren Reinigung. Ich wollte das Jahr 2017 sauber und rein abschließen. Ich möchte meine Organe reinigen und meine Muskeln erfrischen. Ich möchte meine Seele reinwaschen und Altlasten loswerden. Ich möchte alte Themen, die einfach kein Abschluss gefunden haben abschließen, ich möchte sie von mir gehen lassen und frei sein. Ich möchte Frei und offen für das neue Jahr sein. Ich möchte sie mit Leichtigkeit empfangen und auch mit Leichtigkeit erleben das Jahr 2018. Ich möchte die Leidenschaft und die Liebe in meinem Leben teilhaben lassen. Losgelöst von Bedingungen schweben..

Das ist mein Wunsch für das Jahr 2018.